"Die Freien Demokraten stehen ein für Dich und Dein Recht, im Hier und Jetzt auf die Weise glücklich zu werden, wie Du es möchtest. Und nicht, wie andere es Dir vorschreiben.“
- Christian Lindner

Wir stehen ein für

  • Weltbeste Bildung für jeden
  • Vorankommen durch eigene Leistung
  • Selbstbestimmt in allen Lebenslagen
  • Freiheit und Menschenrechte weltweit
  • Politik, die rechnen kann und
  • Nachhaltigkeit durch Innovation

Weiterlesen

    Biberach an der Riss: Investitionen der Stadt Biberach im öffentlich geförderten Wohnungsbau

    Die aktuellen Entwicklungen im öffentlich geförderten Wohnungsbau in Biberach eröffnen vielversprechende Perspektiven. Die laufenden Bauprojekte zeugen von einer strategischen Ausrichtung, die nicht nur auf Kostenersparnis abzielt, sondern auch auf die Vielfalt und Integration der Bewohnerinnen und Bewohner achtet. Die FDP-Fraktion begrüßt die Investitionen, die sich Biberach leisten kann, um den Wohnungsmangel in der Stadt zu verringern. 

    Biberach an der Riss: Der Hospital sichert vorausschauend die Betreuung der Jüngsten und der Ältesten in Biberach

    Die ausgewogenen Haushaltsplanungen für die Jahre 2024 und 2025 legen erneut den Fokus auf die Umsetzung des Stiftungszwecks, insbesondere auf die Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger Menschen im Bürgerheim sowie in den Kinderkrippen. Es ist leider festzustellen, dass die Einrichtungen des Hospitals unter einem Fachkräftemangel leiden. Mit Zustimmung der FDP-Fraktion wurden daher gezielte Maßnahmen ergriffen, um Fachkräfte zu gewinnen, wie zum Beispiel der Bau von Personalwohnungen für attraktive Arbeitsbedingungen.  

    Biberach an der Riss: Was für ein Aschermittwoch in Biberach?

    Fastenmarkt, Grünen-Aschermittwoch sowie Bauernproteste und Randale durch Chaoten im Städtle? Überall in Deutschland wurde über die Ereignisse in Biberach berichtet. Für die deutsche Empörungskultur ist das ein gefundenes Fressen. Auch wir wollen, dass der Grünen-Aschermittwoch weiterhin in Biberach stattfinden kann. Die Randale durch Chaoten wie Reichsbürger oder Querdenker sind nicht zu dulden.

    Biberach an der Riss: Vereinsleben: Bereicherung für das gesellschaftliche Leben in der Stadt

    In unserer Stadt blüht ein prächtiger Blumenstrauß an Vereinen, die mit einer Fülle von Angeboten aufwarten. Diese Vereine bieten den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, das gesellschaftliche Miteinander und die Kultur zu stärken, ihre Gesundheit zu erhalten, Brauchtum zu pflegen und sich fortzubilden. Zugleich wird durch ihre Aktivitäten das Ehrenamt gefördert, was einen unschätzbaren Beitrag zur Gemeinschaft leistet.

    Biberach an der Riss: Sinnvoller Kompromiss für den westlichen Marktplatz

    In der letzten Gemeinderatssitzung galt es nochmals über eine Vorlage zum westlichen Marktplatz abzustimmen. Wir blieben bei unserer Haltung, dem Kompromiss zuzustimmen, zugunsten von Fahrradbügeln und fünf Pflanzkübeln auf einige wenige Parkplätze zu verzichten. Dem Bedürfnis nach mehr Grün, wodurch mehr Schatten und Kühlung in der Innenstadt möglich wird, ist auch an dieser Stelle nachzukommen. 

    Biberach an der Riss: Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich immer

    Wer Anfang des Jahres den Blick Richtung Süden geworfen hat, zumindest bis zur nächsten Kreisstadt, konnte in der Ravensburger Lokalpresse Berichte verfolgen, die dort ein großes Thema sind: Zunehmende Leerstände in der Innenstadt, fast in jeder Straße. Damit sinke die Attraktivität, Besucher blieben aus und es wird eine Abwärtsspirale befürchtet. 

    Biberach an der Riss: Demokratie lebt vom Mitmachen

    Kein anderes Gremium ist so nah dran am tatsächlichen Geschehen und Wirken vor Ort wie ein Gemeinderat. Es ist wahrscheinlich die spannendste politische Ebene mit direktem Einfluss auf das Gemeinwesen. Kommunalpolitik ist etwas für alle Bürgerinnen und Bürger, die Dinge auf lokaler Ebene für die Menschen vor Ort bewegen wollen – die Herausforderungen sind groß, die Themenfelder weit.

    Biberach an der Riss: Zukunftsfähige Stadtentwicklung

    Wir setzen auf hochwertige Bildung und Betreuung. Wir unterstützen die Entwicklung von Gewerbegebieten und setzen uns für die faire Vergabe von Baugrundstücken an mittelständische Betriebe sowie Großbetriebe ein, um Abwanderung von  Arbeitsplätzen zu verhindern. Unsere Politikentwicklung umfasst die Förderung interkommunaler Wohn- und Gewerbegebiete. Die Biberacher Innenstadt bietet eine lebendige Mischung aus Begegnung, Versorgung, Kultur und Genuss. 

    Biberach an der Riss: Keine Mehrbelastung für Bürgerinnen und Bürger

    Die finanzielle Lage der Stadt zeigt in den Haushaltsjahren 2022 und 2023 erhebliche Überschüsse im Vergleich zu den ursprünglichen Planungen. Diese positive Entwicklung setzt sich voraussichtlich auch in den Jahren 2024 und 2025 fort. Die FDP-Fraktion sieht dies als Bestätigung ihrer Haltung, zunächst die tatsächlichen Einnahmen abzuwarten, bevor Maßnahmen ergriffen werden, die zu einer Belastung der Bürgerinnen und Bürger führen könnten.

    Frohe Weihnachnachten: Christkendle ralassa auf dem Biberacher Marktplatz

    In vielen Bundesligastadien ist „Weihnachtslieder singen“ ein Trend. Man muss jedoch gar nicht so weit fahren, vielmehr fahren an Heiligabend zur Dämmerung ganze Autoschlangen von Nah und Fern Richtung Biberacher Innenstadt. Denn wenn Menschen rund um den Erdball am 24. Dezember darauf warten, dass irgendwann wohl das Christkind kommt, wissen wir in Biberach ganz genau, wann und wo es erscheint: Nach 17.30 Uhr auf unserem Marktplatz. Wahrlich.

    Unterstützung für Jugend, Kultur und ehrenamtliches Engagement

    Die Stadt Biberach erfüllt einen langgehegten Bürgerwunsch mit der Einrichtung eines Friedwaldes im südwestlichen Teil des Burrenwaldes. Die Flächen wurden sorgfältig gewählt. Sie sind nicht nur leicht erreichbar, sondern bieten auch ein vielfältiges Baumartenspektrum, das sich ideal für die Ausgestaltung eines Bestattungswaldes eignet. 

    Unterstützung für Jugend, Kultur und ehrenamtliches Engagement

    Wenn man sich heute die Konzeptionen des Vereins Lilienthal zur Genehmigung einer Jugendkulturhalle Biberach aus dem Jahr 1998 anschaut, ist man im Rückblick erstaunt, welche Vorbehalte und Ängste es gab: Nicht viele waren der Überzeugung, dass eine solche eigenverantwortliche ehrenamtliche Jugendkulturhalle funktioniert. Es hat funktioniert, nun seit 24 Jahren.

    Optimierung der Richtlinien für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken

    Wenn es bei der Erschließung neuer Baugebiete – wie aktuell in Stafflangen und dann in Ringschnait – mehr Bewerber als Bauplätze gibt, muss man irgendwie auswählen oder auslosen. Biberach verwendet hierzu Richtlinien mit Punktevergabe. Diese so auszugestalten, dass sie sowohl gerichtssicher sind als auch den Menschen gerecht werden, ist schwierig.

    Gigelberganlagen – Neu gestalten - Naherholung

    Nach intensiven Diskussionen im Bauausschuss hat die Verwaltung nun für die abschließende  Beschlussvorlage zur Neugestaltung des Gigelbergs im Gemeinderat richtig reagiert. Nahezu alle Belange wie fehlende Fahrradabstellplätze, neue Baumpflanzungen, Entsiegelung der großen nördlichen Parkflächen und Beibehaltung der stadtnahen Parkplätze wurden weitestgehend  berücksichtigt.

    Marktplat Biberach: riesig, leer, die ganze Woche unbelebt und insbesondere auf der für Autos gesperrten, größeren Hälfte  ohne echtes Belebungskonzept

    Unser vor vier Jahren gestellter Antrag zur Schrägaufstellung der Parkplätze kam erst jetzt zur Abstimmung, blieb jedoch ohne Mehrheit. Die Verwaltung griff im Rahmen des „Platz für Alle“-Prozesses die Gelegenheit auf, beim westlichen Marktplatz eine kostengünstige Übergangslösung für mehr Grün und Platz für Café-Bestuhlung zu schaffen, allerdings bei einer Verringerung der Parkmöglichkeiten.

    Riedlinger Strasse vor dem Umbau, zu sehen sind Radweg und viele Bäume

    Die Gestaltung der Riedlinger Straße war 2022 ein heiß diskutiertes Thema. Der Gemeinderat hat einen Kompromiss gefunden, der neben Radwegen auch Interessen der Anwohner sowie die Existenzen von Gewerbe und Ärzten beachtet – zumindest in den Augen der Gremiumsmehrheit. Doch wohl nicht für alle im Ländle. Während das Regierungspräsidium (RP) der Vorentwurfsplanung 2022 noch zugestimmt hatte, wurden im Juni 2023 weitere Forderungen gestellt, die den Gemeinderatsbeschluss quasi negieren.

    Baustellen in Biberach zur Verlegung der Leitungen für die Nahwärmeversorgung

    Der Ausbau eines Nahwärmenetzes für die Biberacher Innenstadt geht voran. Die Nahwärme ist eine der zukunftsweisenden Techniken zur Gebäudeheizung über erneuerbare Energien und Biberach ist hier vorne mit dabei. Hierfür geht unser ausdrücklicher Dank an das Baudezernat. Weiter begrüßen wir die Prüfung der Geothermie als Perspektive und den Start einer Machbarkeitsstudie mit Probebohrung 2024.

    Informieren Sie sich direkt

    Gemeinderatssitzungen sind öffentlich. Auch die dazugehörigen Beschlussvorlagen, über die der Gemeinderat berät, können Tage vorher offen online eingesehen werden. Machen Sie sich selbst ein Bild: Googlen Sie nach "Ratsinformationssystem Biberach" oder nehmen Sie direkt diesen Link:

    https://service.biberach-riss.de/ratsinfo

    Kontaktieren Sie uns kurz und direkt

    Kontakt

    Wir freuen uns über Ihre Nachricht und Ihre Rückmeldungen. Der direkte Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern ist uns sehr wichtig. Gerne erreichen Sie uns über das obenstehende Kontaktformular oder auch direkt über formlose E-Mail über folgende Adressen:

    Hinweis: Da die FDP Biberach rein ehrenamtlich arbeitet, ist uns eine direkte sofortige Antwort nicht immer möglich. Wir bitten um Verständnis.

     

    Social Media

    Sie finden aktuelle Nachrichten der FDP im Kreisverband Biberach, im Ortsverband Biberach wie auch der FDP-Fraktion im Gemeinderat Biberach auch auf Social Media.

    Über nachfolgende Links werden Sie entsprechend weitergeleitet.

    Wir freuen uns über Likes und Follower

    Weiterleitung zu Instagram FDP Biberach

    Weiterleitung zu Facebook FDP Biberach